So erreichen Sie uns

KÜSTER Holding GmbH | Am Bahnhof 13 | 35630 Ehringshausen | Tel.: 0 64 43 / 62 - 0 | Fax: 0 64 43 / 62 -189

Vermittlerin in der Welt der Technik

Julia Marschner

Julia Marschner

Projektleiterin
Bei KÜSTER seit 2016

Beruflich und persönlich bin ich stolz darauf, Qualitätsprodukte mit auf den Markt zu bringen und zu erleben, die täglich von Menschen benutzt werden. Es ist ein tolles Gefühl z.B. Fahrzeuge auf der Straße zu sehen und zu wissen, einen Beitrag dazu geleistet zu haben.

 

"Es ist ein tolles Gefühl, Fahrzeuge auf der Straße zu sehen und einen Beitrag dazu geleistet zu haben"

Ich bin ein technisch interessierter Mensch mit einem ausgeprägten Hang zu Organisation und Planung. Bereits während meines Studiums zur Wirtschaftsingenieurin und darüber hinaus habe ich Erfahrungen in der Automobilindustrie gesammelt. So ist es einfach ideal, dass ich hier in einer Position tätig sein kann, bei der ich sofort einen Beitrag leisten und mich gleichzeitig fachlich und persönlich weiterentwickeln kann.  Meine Aufgabe als Projektleiterin besteht in der Unterstützung und Leitung von interdisziplinären Teams. Dabei habe ich immer ein waches Auge über die Terminschiene und Kostenentwicklung meiner Projekte und fungiere als Entscheidungsträger über die Eskalation von Problemen.

Besonderer Aspekt der Position ist die Tatsache, dass jedes Projekt einzigartig ist und daher jeweils individuelle Schritte ausgearbeitet werden müssen. Außerdem kann ich mir von meiner Position aus einen umfassenden Eindruck von den Geschäftsabläufen bei KÜSTER bilden. Darüber hinaus gefällt es mir eine abwechslungsreiche Funktion innezuhaben, bei der ich raschem Wandel ausgesetzt bin und doch gleichzeitig auf Kontinuität der Abläufe achten muss.

Als global erfolgreich agierendes Unternehmen bietet KÜSTER viel Freiraum zur Nutzung und dem Ausbau der eigenen Potenziale - fordert aber auch die Übernahme von Verantwortung. Unsere Produkte müssen fortlaufend weiterentwickelt werden, um mit der Unternehmensentwicklung der Kunden Schritt zu halten, daher ist es wichtig, dass wir unsere Beziehungen pflegen und uns beständig um Innovation bemühen. So ist es für mich sehr interessant wie die unterschiedlichen Kulturen der anderen Standorte, wie auch der Kunden die eigene Vorgehensweise beeinflussen.

Der gute Ruf von KÜSTER in der Region und der familiäre Hintergrund des Unternehmens hatten starken Einfluss auf meine Entscheidung  ein Teil der KÜSTER-Gruppe werden zu wollen. Dies zeigte sich auch gleich zu Beginn als ich hier am Standort Ehringshausen angefangen habe und noch niemanden kannte. Sofort wurde ich herzlich in den Reihen aufgenommen und super eingearbeitet. Immer noch beeindruckend find ich, wie stark die Mitarbeiter und Kollegen hier auf ein respektvolles, konstruktives Miteinander und stetigen Wissensaustausch setzen.

TOP