So erreichen Sie uns

KÜSTER Holding GmbH | Am Bahnhof 13 | 35630 Ehringshausen | Tel.: 0 64 43 / 62 - 0 | Fax: 0 64 43 / 62 -189

Gesundheitstag

Die Firma Küster blickt auch in diesem Jahr wieder auf einen sehr gelungenen Sport- & Gesundheitstag zurück. Bei strahlendem Sonnenschein versammelte sich ein Teil der Belegschaft auf dem Gelände der SG 1910 Ehringshausen, um an dem breitgefächerten Sportangebot teilzunehmen. Zumbakurse, Vital Screening, Löschübungen, Darts, ein Bubble Soccer Turnier und verschiedene Kinderattraktionen kamen bei der Belegschaft sehr gut an. 

Auftrag

Küster hat einen Großauftrag über Fensterheber-Antriebe mit Elektronik von einem europäischen Automobilhersteller erhalten.

Damit wird die Position in diesem Markt weiter ausgebaut. Die Produktion soll in 2017 in Ehringshausen aufgenommen werden.

Die KÜSTER-Gruppe feiert 2016 ihr 90-jähriges Bestehen. Vom Handwerksbetrieb hat sich das Familienunternehmen zu einer festen Größe in der internationalen Automobilindustrie entwickelt. Zusammen mit seinen beiden Brüdern Fritz und Heinrich startet Wilhelm Küster 1926 mit einer Drahtflechtmaschine und einem Drahtsackverschlussautomaten einen kleinen Handwerksbetrieb, welchen er zu einem mittelständischen Unternehmen ausbaut.

Als er im Jahr 1958 stirbt, hinterlässt er ein beachtliches Lebenswerk. Seine beiden Söhne Klaus und Dieter Küster entwickeln KÜSTER in den nächsten Jahrzehnten zu einer inter­nationalen Unternehmensgruppe.

Im Jubiläumsjahr ist die KÜSTER-Gruppe mit über 3.000 Mitarbeitern in 16 Unternehmen auf 4 Kontinenten für die Herausforderungen der Zukunft gut aufgestellt.

Die Ford Motor Company hat die ECS in Shanghai mit dem renommierten Q1 Award ausgezeichnet.

Der begehrte Q1 Award wird nur an Zulieferer vergeben, die den Anforderungen wie Produktqualität, Termintreue, Projektmanagement, Kundenservice und Kundenzufriedenheit des Automobilherstellers gerecht werden.

Grundsätzliche Voraussetzungen sind zudem die Zertifizierung nach dem Qualitätsmanagementsystem ISO/TS 16949 und ein etabliertes Ford Quality Operating System.

Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung unserer Gesamtleistung und damit zählen wir zu den Top-Automobilzulieferern von Ford.

KÜSTER erhält einen Serienauftrag für die Lieferung von Fensterhebern für die Oberklasse-Limousine eines deutschen Automobilherstellers. Insgesamt umfasst der Auftrag ein Volumen von einer Million Fensterhebern über die Laufzeit bis zum Jahr 2024.

Der Start der europäischen Produktion in Bratislava ist für 2016 terminiert.

Acht Millionen Antriebe

KÜSTER erweitert am Standort Ehringshausen die Kapazität in der Elektronikfertigung.

Durch die zweite SMD-Bestückungslinie und die zweite ICT-Prüflinie können zukünftig Elektroniken für bis zu acht Millionen Antriebe pro Jahr hergestellt werden.
Zu dieser Kapazitätserweiterung trägt ebenfalls die Installation der dritten Montage- und Prüflinie für Antriebe bei.

bauma Messe

KÜSTER begleitete erstmals, nach der Übernahme der meflex Telecontrol GmbH & Co.KG, die Kunden der meflex auf der bauma.

Die bauma ist die Weltleitmesse der Baubranche und findet alle drei Jahre in München statt.

50 Jahre Fensterheber

Vor 50 Jahren ging der erste KÜSTER Fensterheber im VW Käfer 1200 in Serie und legte den Grundstein für eine große Erfolgsgeschichte.

1978 wurde im Audi 80 die Serienfertigung des ersten elektrischen Seilzugfensterhebers gestartet. Damit trug KÜSTER entscheidend dazu bei, das steigende Komfortbedürfnis in Fahrzeugen zu bedienen.

Mit der ersten elektronischen Steuerung für den VW Polo stellte KÜSTER 1995 die Weichen für den Einstieg in die Welt der Mechatronik. Heute machen elektromechanische Produkte nahezu 70% des Umsatzes von KÜSTER aus.

Kuester PKW Aktuelles

KÜSTER hat einen Großauftrag für die Belieferung eines japanischen Volumenherstellers für Schaltungssysteme erhalten.

Dieser Auftrag ist ein wichtiger Meilenstein beim Ausbau der gemeinsamen Geschäftsbeziehungen.

Der stark wachsende Geschäftsbereich Schaltungssysteme trägt aktuell über 30% zum Umsatz der KÜSTER Gruppe bei.

Mit der Eröffnung eines TechCenters in Troy/Detroit stärkt KÜSTER seine Marktposition in Nordamerika weiter.

Dieser Schritt soll helfen, den Markt künftig noch besser zu erschließen sowie schneller und flexibler auf Kundenanforderungen reagieren zu können.

Mit Entwicklungsstandorten in Europa, Asien und Amerika baut KÜSTER seine weltweiten Entwicklungskapazitäten kontinuierlich weiter aus und setzt wichtige Zeichen für die Zukunft.

TOP
Verwendung von Cookies
Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.